Hintergrund

Der Schwerpunkt für die inhaltliche Neuausrichtung des Kompetenzzentrums 4. 0 für Maschinen- Anlagenbau und Automotive liegt auf einer Transformationsoffensiven Digitalisierung in der beruflichen Bildung.
Die neue Ausrichtung beinhaltet vier Tätigkeitsfelder von denen zwei für die Bildung des Arbeitskreis Ausbildung entscheidend waren:

  • Die Erarbeitung von neuen Zusatzmodulen in der beruflichen Ausbildung;
  • Die Beratung von Auszubildenden, Ausbildern und Lehrkräften über die digitale Arbeitswelt und die veränderten Anforderungen in der Digitalisierung und Industrie 4.0 

Nach dem Herr Christoph Engelhardt, Projektleiter, einige Unternehmen besuchte und mit diesen Themen und der Idee zur Gründung eines Arbeitskreises Ausbildung auf großes Interesse stieß, wurde beschlossen durch die Umsetzung einer Fallstudie den  Ist-Stand der Ausbildung zu Industrie 4.0 und Digitalisierung festzustellen.

Die Umsetzung erfolgte in Form von ausführlichen Fragebogen, die vorrangig an Auszubildende des gewerblich–technischen Bereichs versandt wurden.
Aus den zahlreichen, aussagekräftigen Rücksendungen möchten wir Beispiele nennen, um zu veranschaulichen, wie groß die Defizite sind:

•Fachbegriffe in Bezug auf Digitalisierung und Industrie 4.0 sind mir bekannt und ich befasse mich regelmäßig damit:
(Auswertung Durchschnitt Angabe im Schulnotensystem)
  Auszubildende: 4,0   Ausbilder:    3,6  Lehrkräfte    3,4

  • Fragen an die Ausbildungsleiter:
    Welche Chancen sehen Sie in Bezug auf Industrie 4.0 – Optimierung der Fertigungsabläufe, Vernetzung, Neue Technologien, Schnellerer Informations- und Datenaustausch
    •Welche Risiken sehen Sie in Bezug auf Industrie 4.0 – Kosten, z. B. für neue Software, Datenschutz, Datensicherheit (schnelles und agiles Handeln nicht mehr möglich), Notwendigkeit hochqualifizierter Mitarbeiter steigt, Unsicherheit wie zukünftiges Lernen aussieht

    Diese Ergebnisse bildeten den Meilenstein zur Gründung des Arbeitskreis Ausbildung.
    Seit der Gründung, mit dem 1. Treffen am 14.01.20, erweitert sich der Kreis stetig. Immer mehr Firmen überzeugt das Konzept, die Aktualität und die Erfolge des Arbeitskreis Ausbildung. Durch regelmäßige Treffen wurden bereits viele Anregungen in die Tat umgesetzt. Lesen Sie, über Ziele die bereits erreicht wurden und aktuelle Aktivitäten.

                 

Seit der Gründung, mit dem 1. Treffen am 14.01.20, erweitert sich der Kreis stetig. Immer mehr Firmen überzeugt das Konzept, die Aktualität und die Erfolge des Arbeitskreis Ausbildung. Durch regelmäßige Treffen wurden bereits viele Anregungen in die Tat umgesetzt. Lesen Sie, über Ziele die bereits erreicht wurden und aktuelle Aktivitäten.