Vorzüge der Region

Coburg und sein Umland – Eine reizvolle Region

Coburg mit seinen mehr als 41. 000 Einwohnern ist eine malerische, kulturreiche und historische Stadt. Der Mittelpunkt der Stadt, der Marktplatz, bildet mit seinen alten Gebäuden ein Zentrum mit viel Atmosphäre. Das Stadtbild der Residenzstadt wird außerdem durch den Schlossplatz mit der Ehrenburg, dem Landestheater und dem Palais Edinburg (Sitz der IHK zu Coburg) bestimmt.

Die Veste Coburg ist eine der bedeutendsten Festungsanlagen in Deutschland, vom Wall aus hat man einen großartigen Ausblick auf die Stadt und die weitere Umgebung bis zum Thüringer Wald. Dank der Sammeltätigkeit der Coburger Herzöge sind die berühmten Kunstsammlungen der Veste Coburg entstanden. Ein Zweigmuseum ist das Europäische Museum für modernes Glas und Keramik im Kulturpark Schloss Rosenau. Am westlichen Stadtrand von Coburg liegt in einem Waldpark der herzogliche Sommersitz Schloss Callenberg mit Museum.

Das weitläufige Coburger Land liegt direkt an den Mittelgebirgszügen Frankenwald und Thüringer Wald mit seinem berühmten Rennsteig. Über die Autobahn A 73 sind die europäische Metropolregion Nürnberg und die thüringische Landeshauptstadt Erfurt in einer Stunde erreichbar.